Adlershöfe, Berlin, Quartier A

Die Adlershöfe in Berlin befinden sich an einem der erfolgreichsten Hochtechnologiestandorte Deutschlands. Auf einer Fläche von 4,2 Quadratkilometern entsteht seit 1991 ein integrierter Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort, mit 793 Firmen .

Berlin-Adlershof ist mit 145 Medienunternehmen auch Berlins bedeutendster Medienstandort. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Wissenschaft und Technologie befinden sich zudem 217 gewerbliche Unternehmen, ein Ensemble aus Wohnquartieren, Läden, Hotels und Restaurants. Berlins zweitgrößter Erholungspark liegt direkt vor der Haustür. Ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot in der unmittelbaren Umgebung steigern die Attraktivität des Standortes. 

Bei dem Objekt handelt es sich um ein aus fünf Quartieren (A bis E) bestehendes, zum Teil denkmalgeschütztes, Ensemble im Südosten von Berlin im Bezirk Treptow. Es besteht aus 56 Einzelhäusern mit jeweils sechs bis neun Wohneinheiten. Das Vermietungsangebot umfasst insgesamt 365 Wohneinheiten und elf Gewerbeeinheiten.

Berlin Adlershof steht eine positive Zukunft bevor, so dass auch künftig mit einem noch stärkeren Zuzug von Einwohnern zu rechnen ist. Somit ist davon auszugehen, dass die Nachfrage nach Wohnraum auch weiterhin auf einem hohen Niveau verbleibt.

Zum Quartier A gehören 126 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit.

SAB Treuhand und Verwaltung GmbH & Co. Berlin-Adlershof Quartier A KG

Nutzungsart: Wohnungen, Gewerbe
Investitionsvolumen:
8.104.198,22 €
Anzahl der Anleger: 107
Mietflächen: 126 Wohneinheiten mit einer Gesamtfläche von 7.023,27 m², 1 Gewerbeinheit mit einer Fläche von 217,00 m²


Weitere Objektbilder - Anklicken zur Detailansicht